News

Sonntag, 28. Oktober 2018

Junioren C - 2. Runde

Weitere 4 Punkte in den Aargau entführt

Für die zweite Runde reisten die Mutscheller Spielerinnen und Spieler nach Deitingen. Im ersten Spiel hiess der Gegner an diesem Samstagnachmittag Floorball Albis. Der Start gelang nach Mass schon bald fielen die ersten Tore für Mutschellen. Doch noch vor der Pause fand Floorball Albis den Anschluss, es blieb spannend.

Auch in der zweiten Matchhälfte konnte sich Mutschellen einen vermeintlich komfortablen Vorsprung erspielen, doch im Unihockey geht es manchmal schnell, kurz vor Schluss kamen die Zürcher noch bis ein Tor heran. Es gelang aber den Mutschellern, den Sieg nach Hause zu fahren, 10:9 war das Endresultat und die Torschützen beim Mutschellen Dan, Melvin und Laurin.

 Im zweiten Spiel wurden die Nerven der zahlreich angereisten Fans arg strapaziert – Mutschellen war mit 3 Toren im Hintertreffen. Der Mannschaft gelang es jedoch, das Spiel zu drehen und so konnte man mit einem Vorsprung in die Pause ziehen. Danach war die Truppe wie ausgewechselt, die Tore fielen reihenweise, der Gegner hatte nur noch ganz wenige Chancen. So stand es zum Schluss 16:6 – und die Torschützenliste liest sich etwas durchmischter als noch im ersten Spiel. Für Mutschellen trafen Nick, Dan, Melvin, Orlando, Laurin, Yannis, Noah und Mia.

 Mit 4 Punkten auf dem Konto machten sich die Mutscheller am Abend dann wieder auf den Heimweg in den Aargau.

Dokumente

Keine Dokumente gefunden

Dokumente

Datei auswählen

Bilder

Dokumente

Datei auswählen