News

Sonntag, 25. November 2018

Junioren U16 - 4. Runde

8 Spiele – 8 Siege; Erfolgsserie geht weiter

UHC Mutschellen : Zürisee Unihockey ZKH                     4:2

Mit soliden 6 Siegen im Rücken und einem gesunden Selbstvertrauen starteten wir in Zumikon in das 7. Spiel gegen Zürisee Unihockey. Nach einem offensiven Beginn und einer leider mangelnden Chancenauswertung kassierten unsere Junioren in Zumikon nach 5 Min. das erste Tor. Kurz darauf konnte Cyrill nach einem Freistoss von Simon den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Es gab wenige Verschnaufpausen und schon nach weiteren 2 Min. versenkte Zürisee nach einem Solo den Ball ins Tor von Mutschellen.

Wir gaben nicht auf und kämpften, prüften den Goalie von Zürisee mit schönen Schüssen von Max und Simon. Kurz vor der Pause erzielte Mathieu den erlösenden Ausgleich auf Pass von Gian. Auch Ben konnte im Tor bei vielen Schüssen brillieren und wurde durch eine starke Abwehr unterstützt.

In der zweiten Halbzeit war die Chancenauswertung auf beiden Seiten nicht optimal. Es schlichen sich viele Fehler und ungenaue Pässe ein, sodass es bis zur 30. Minute ein ziemlich nervenaufreibendes Spiel war. Cyrill erzielte dank einem wunderschönen Solo den glücklichen Siegestreffer. Damit wendete sich das Spiel wieder und Zürisee verlangte kurz vor Schluss ein Timeout, entschied sich für „alles oder nichts“ und nahm den Goalie raus. Davon profitierte Xavier kaltblütig und baute unseren Vorsprung zum 4:2 aus. In der letzten Minute wurde unser Torhüter Silvan nochmals geprüft und rettete unseren sicheren Sieg.

Alles in allem ein sehr spannendes, nervenaufreibendes Spiel mit glücklichem Sieg unsererseits.

UHC Mutschellen : Kloten-Dietlikon Jets            5:0

In der zweiten Minute konnten wir von einem Freistoss profitieren, welchen Manuel gekonnt Xavier zuspielte und dieser ihn sofort verwertete. Kurz darauf glänzte Gianin mit einem „Buebetrickli-Tor“. Es folgten viele weitere Chancen, viele schöne Spielzüge unsererseits, jedoch mit einer schlechten Realisation der Tore. Auch Valentins Traumschuss landete nur im Seitennetz, sodass wir nur mit einem 2:0 in die Pause gingen. Für Ben im Tor war die Begegnung bis jetzt ein Spaziergang.

Nach der Pause erwachte Kloten kurzzeitig und traf jedoch nur den Pfosten. Nach dieser kurzen Phase übernahmen wir wieder den klaren Lead und Max erzielte in der 29. Minute einen weiteren Treffer. Das Spiel wurde ein wenig härter und Valentin wurde nach einem Solo gefoult. Mit der heiklen Penaltyaufgabe wurde Gian betraut, der bis anhin sehr gute Defensivarbeit geleistet hat. Leider konnte er den Strafstoss nicht verwerten. Dafür sorgte Cyrills Weitschuss für ausgleichende Gerechtigkeit und dem verdienten 4:0.

Schon wenige Minuten später spielte Gian einen traumhaften Pass, welcher Mathieu zum 5:0 verwandeln konnte.

Zuletzt konnte Silvan noch eine heikle Situation klären, sodass es bei diesem verdienten Ergebnis blieb.

Somit bleiben wir auf dem stolzen ersten Tabellenrang.

Aufstellung:

Silvan, Ben, Cyrill, Antonio, Nick S., Simon, Gianin, Gian, Max, Xavi, Mathieu, Manuel, Valentin und Nick M.

Dokumente

Keine Dokumente gefunden

Dokumente

Datei auswählen

Bilder

Dokumente

Datei auswählen