U14/U17B: Gelungener Auftritt vor heimischem Publikum

U14/U17B: Gelungener Auftritt vor heimischem Publikum
24. November 2019

Nach der letzten mässigen Meisterschaftsrunde, waren wir gespannt darauf, was die Mannschaft an diesem Sonntag abliefert. Das Gefühl zu haben, dass wir (die Trainer) die Mannschaft gut eingestellt haben, reicht bekanntlich noch nicht zum Sieg. Vor dem ersten Spiel waren die Gesichter in der Garderobe dann auch noch etwas Müde und das Einspielen eher einer Katastrophe als einer hoch konzentrierten Vorstellung gleichend. Diese konzentrierte Vorstellung war aber durchaus das, was im ersten Spiel gegen den starken Gegner Unihockey Aargau United abzurufen ist, haben sie doch im ersten Spiel des Tages den Leader geschlagen.

UHC Mutschellen - Unihockey Aargau United (UAU) 4:2
Die Spieler waren von Beginn weg voll konzentriert bei der Sache. Jeder Spieler wusste was zu tun ist und der Kampf und die aufopfernde Haltung jedes einzelnen Spielers war klar ersichtlich. Scheint als hätte jede(r) einzelne Spieler/in die Lehren von der letzten Meisterschaftsrunde gezogen und wollten sie durch Einsatz in Spiel kommen. Dies ist das, was die Trainer wie auch die zahlreichen frenetischen Fans sich auch wünschten. Kein Ball wurde verloren gegeben, es wurde kein Zweikampf gescheut auch wenn teilweise mehr als 15 cm Grössenunterschied zu erkennen war. Da vor der Pause das Spiel etwas fahrig geworden ist, waren wir dann glücklich, dass wir in der Pause den ein oder anderen Input noch geben konnten, bevor die zweite Halbzeit angepfiffen wurde. So gab es ein hochstehendes Spiel zwischen den beiden Mannschaften mit zwei Punkten für den UHCM! Tolle Leistung! Was möglich ist, wenn die Defensive so sicher steht und vorne die Tore geschossen werden ist sehr schön anzusehen.

UHC Mutschellen - UHC Obersiggenthal 7:1
Das zweite Spiel gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner sollte auf dem gleichen Niveau ausgetragen werden wie das erste Spiel. Reicht die Kraft noch um auch im 2. Spiel schönes Unihockey zu zeigen?
Zu Beginn schien es, als würde man an der Leistung anknüpfen können, was mit der Eröffnung des Score zu hoffen war. Das Spiel wollte jedoch nicht so recht in Fahrt kommen und so gingen wir mit einer 2:1 Führung in die Pause. Das jedoch der Wille an diesen Sonntag stimmte, zeigte sich nun erneut im 2. Abschnitt. Ziemlich kurz nach Wiederanpfiff gelang zwei frischen Kräften je ein Tor, was uns einen guten 3 Tore Vorsprung bereitete. Bis zum Schluss kamen dann noch weitere Tore hinzu und dies von einigen unterschiedlichen Spielern.

All in all ein sehr gelungener Auftritt und eine schöne Wiedergutmachung für die Fans, welche immer hinter der Mannschaft stehen. DANKE für eure Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.